Kartellbußgeldverfahren

Unsere Kanzlei vertritt zahlreiche Unternehmen und natürliche Personen in Kartellbußgeldverfahren des Bundeskartellamts und der Europäischen Kommission.

  1. Dabei begleiten wir Unternehmen in der Durchsuchungssituation, beraten unsere Mandanten bei der Entscheidung, ob ein Kronzeugen- bzw. Leniency-Antrag mit der Möglichkeit eines Bußgelderlasses oder einer Bußgeldreduktion gestellt werden soll, arbeiten den Sachverhalt detailliert auf und entwickeln gemeinsam mit unseren Mandanten eine Verteidigungsstrategie. Über unser Netzwerk internationaler Kanzleien koordinieren wir Kronzeugen- bzw. Leniency-Anträge auch auf weltweiter Basis.

  2. In jüngster Zeit und aktuell ist GLADE MICHEL WIRTZ unter anderem in den folgenden Verfahren aktiv, die auch von der Tagespresse und einer breiten Öffentlichkeit verfolgt werden:

    • Lebensmitteleinzelhandel
    • Fleisch- und Wurstwaren
    • Süßwaren
    • Kaffee
    • Mühlen
    • Industriechemikalien
    • Gleistechnik
    • Silomörtel
    • Polyurethanschaum
    • Kunststoffverpackungen
    • Leistungstransformatoren
    • Drogerieartikel
    • Betonrohre
    • Pflastersteine
    • Automatiktüren
    • Industrieversicherungen
    • Luxuskosmetik
    • Sanitärfachhandel
    • Hitzeabschirmbleche
    • Stahleinkauf
nach oben