Dr Andreas Merkner

Partner | Corporate | Lawyer since 2001

Contact
Phone: +49 211 20052-270
Fax: +49 211 20052-100
Email: a.merkner(at)glademichelwirtz.com

Service
V-Card Dr Andreas Merkner

Short Profile

Andreas Merkner is a partner at GLADE MICHEL WIRTZ in the CORPORATE practice. Before joining GLADE MICHEL WIRTZ in April 2012, he had worked as a lawyer since 2001 and had been a partner in the international law firm Shearman & Sterling LLP since 2009.

Andreas Merkner specialised in advising German listed stock corporations in the areas of corporate, company groups and capital markets law. He advises in particular companies on the preparation and implementation of structural measures under stock corporation law and transformation law. Finally, he also focuses on advising on the structuring and supervision of national and international M&A transactions and takeovers.

Andreas Merkner studied law at the Julius-Maximilian University in Würzburg and at the University of Geneva. He earned a doctorate in law from the Julius-Maximilian University in Würzburg in 2000/2011 under the supervision of Prof. Karl Kreuzer.

Andreas Merkner is the author of a large number of publications in the field of stock corporation and capital markets law. He is a commentator in the commentary on the WpÜG (German Securities Acquisition and Takeover Act) published by Baums/Thoma.

In his leisure time, Andreas Merkner enjoys going to the opera, concerts and the theatre and he plays the piano.

 

EXPERIENCE & MATTERS

  • Daimler AG: Advice on the restructuring of Daimler Group
  • Daimler AG in relation to the capital markets model case in connection with the ad-hoc announcement on the departure of Prof Schrempp
  • Deutsche Bank AG: Advise to Supervisory Board
  • Franz Haniel & Cie. GmbH on the sale of METRO Shares to EP Global Commerce
  • Franz Haniel & Cie. GmbH on formation of a joint venture between CWS-boco and Rentokil Initial
  • Franz Haniel & Cie. GmbH in the METRO group demerger
  • Franz Haniel & Cie. GmbH in connection with the acquisition of Bekaert Textiles
  • Franz Haniel & Cie. GmbH on the private placement of TAKKT and Celesio
  • GEA Group AG ongoing advice on capital markets and corporate law including the preparation of the Annual General Meeting
  • Shareholders of Sal. Oppenheim jr. & Cie. S.C.A. regarding the sale of Sal. Oppenheim jr. & Cie. S.C.A. to Deutsche Bank AG *
  • Allianz SE regarding the sale of Dresdner Bank AG to Commerzbank AG*
  • Allianz SE concerning the public takeover bid to the shareholders of Allianz Lebensversicherungs Aktiengesellschaft in 2007 and the implementation of the squeeze-out in 2008*
  • Allianz AG on its conversion into an SE in the course of the merger of RAS*
  1. * While working at Shearman & Sterling LLP

Publications (Selection)

  • Merkner/Sustmann, in Baums/Thoma/Verse, WpÜG, Kommentierung §§ 16 – 18 und §§ 39a – 39c WpÜG
  • Merkner/Sustmann, in Paschos/Fleischer, Handbuch Übernahmerecht nach dem WpÜG, 2017, § 16 Angebotsbedingungen
  • Merkner/Sustmann, "Kapitalmarktrecht" in Wachter, Praxis des Handels- und Gesellschaftsrechts, ZAP Verlag GmbH, 3. Auflage 2014
  • Merkner/Sustmann, Die Verwaltungspraxis der BaFin in Sachen Beteiligungstransparenz auf Grundlage der Neufassung des Emittentenleitfadens, NZG 2013, 1361
  • Merkner/Sustmann, BGH schließt zivilrechtliche Ansprüche von Aktionären bei unterlassenem Pflichtangebot aus, NZG 2013, 1087
  • Merkner/Sustmann, Record Date und Rechtsverlust, AG 2013, 243
  • Merkner/Sustmann, BGH beendet Streit über die Berücksichtigung von Nacherwerben bei der Ermittlung des erforderlichen Aktienbesitzes für übernahmerechtlichen Squeeze-out, NZG 2013, 374
  • Merkner/Sustmann, Reform des Marktmissbrauchsrechts: Die Vorschläge der Europäischen Kommission zur Verschärfung des Insiderrechts, AG 2012, 315
  • Merkner, Das Damoklesschwert des Rechtsverlusts – Vorschlag für eine Neufassung von § 28 WpHG, AG 2012, 199
  • Merkner/Sustmann, Erste "Guidance" der BaFin zu den neuen Meldepflichten nach §§ 25, 25a WpHG, NZG 2012, 241
  • Merkner/Schmidt-Bendun, Die Aktienrechtsnovelle 2012 – Überblick über den Regierungsentwurf, DB 2012, 98
  • Merkner/Schmidt-Bendun, Auskunftserteilung des Aufsichtsrats in der Hauptversammlung – ein weiteres Thema für die Aktienrechtsnovelle 2011/2012?, AG 2011, 734
  • Merkner/Schmidt-Bendun, Keine Nichtigkeit von Hauptversammlungsbeschlüssen wegen fehlerhafter Hinweise zur Bevollmächtigung in der Einberufung, NZG 2011, 1097
  • Merkner/Sustmann, Update: Freigabeverfahren nach gut eineinhalb Jahren ARUG, CFL 2011, 65
  • Merkner/Schmidt-Bendun, Aktienrechtsnovelle 2011 – eine weitere Episode der Aktienrechtsreform in Permanenz, CFL 2011, 4
  • Merkner/Schmidt-Bendun, Drum prüfe, wer sich ewig bindet – zur Bindungswirkung einer Wahl zwischen Aktientausch und (erschlichener) Barabfindung, NZG 2011, 10
  • Merkner/Sustmann, Wertpapierleihe und Empty Voting – Weitergehender Transparenzbedarf im WpHG, NZG 2010, 1170
  • Merkner/Sustmann, Vorbei mit dem unbemerkten Anschleichen an börsennotierte Unternehmen?, NZG 2010, 681
  • Merkner/Sustmann, Worauf bezieht sich § 130 II 2 Nr. 2 AktG: Auf das Grundkapital oder das vertretene Grundkapital?, NZG 2010, 568
  • Merkner/Schmidt-Versteyl, Völliger Verzicht auf Prognoseberichterstattung im (Konzern-) Lagebericht als im Enforcementverfahren zu beanstandender Fehler, NZG 2010, 175
  • Merkner/Schmidt-Bendun, Verdeckte Sacheinlage und/oder unzulässiges Hin- und Herzahlen? Cash-Pooling in der Rechtsprechung des BGH nach Inkrafttreten des MoMiG, NJW 2009, 3072
  • Merkner/Schmidt-Bendun, Haftung von Rechtsanwälten und Steuerberatern nach Empfehlung einer (gemischten) verdeckten Einlage, NZG 2009, 1054
  • Merkner/Decker, Vereinfachte Sachkapitalerhöhung nach dem ARUG – wertvolle Deregulierung oder Regelung auf dem Papier?, NZG 2009, 887
  • Merkner/Sustmann, Die Neuauflage des Emittentenleitfadens der BaFin – Rechtssicherheit bei der Abgabe von Stimmrechtsmitteilungen?, NZG 2009, 813
  • Diekmann/Merkner, Erhöhte Transparenzanforderungen im Aktien- und Kapitalmarktrecht – ein Überblick über den Regierungsentwurf zum Risikobegrenzungsgesetz, NZG 2007, 921
  • Merkner/Sustmann, Insiderrecht und Ad-Hoc-Publizität – Das Anlegerschutzverbesserungsgesetz "in der Fassung durch den Emittentenleitfaden der BaFin", NZG 2005, 729 ff.e3
  • Diekmann/Merkner, Die praktische Anwendung des WpÜG auf öffentliche Angebote zum Erwerb eigener Aktien, ZIP 2004, 836
  • Merkner, Interprofessionelle Zusammenarbeit von Wirtschaftsprüfern, Steuerberatern und Rechtsanwälten in der GmbH, AnwBl 2004, 529
  • Merkner, Die gesetzliche Regelung der Rechtsanwalts-GmbH – Diskriminierung der Rechtsanwälte gegenüber Wirtschaftsprüfern und Steuerberatern?, Würzburger rechtswissenschaftliche Schriften, 2001 (Dissertation)