Dr. Kay Pipoh

Associate | Corporate | Rechtsanwalt seit 2021

Kontakt
Telefon: +49 211 20052-410
Telefax: +49 211 20052-100
E-Mail: k.pipoh(at)glademichelwirtz.com

Assistenz
Marie Schmidthausen

Service
V-Card Dr. Kay Pipoh

Kurzprofil

Kay Pipoh ist Associate bei GLADE MICHEL WIRTZ und im Bereich CORPORATE tätig. Er berät deutsche und internationale Mandanten in Fragen des allgemeinen Gesellschaftsrechts, der Restrukturierung sowie in außergerichtlichen und gerichtlichen Auseinandersetzungen.

Von 2008 bis 2014 studierte Kay Pipoh Rechtswissenschaft mit einem unternehmensrechtlichen Schwerpunkt an der Universität Bielefeld sowie der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU). Nach Abschluss des Studiums arbeitete er promotionsbegleitend am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht sowie deutsches und internationales Unternehmens-, Wirtschafts- und Kartellrecht der HHU von Prof. Dr. Christian Kersting, LL.M. (Yale). Unter anderem coachte er hier das Düsseldorfer Team zur Teilnahme am internationalen, schiedsverfahrensrechtlichen Vis Moot Court. Im Jahr 2020 wurde er an der HHU mit einer Arbeit zur Struktur der Wirksamkeitskontrolle von Schiedsvereinbarungen im Spannungsfeld zwischen Schiedsverfahrensrecht, Kartellrecht und allgemeinem Zivilrecht promoviert.

Während seines Referendariats, das Kay Pipoh von 2018 bis 2020 im OLG-Bezirk Düsseldorf absolvierte, durchlief er Stationen unter anderem an der deutschen Botschaft in Riga (Lettland), im Dispute Resolution Team einer führenden internationalen Großkanzlei sowie im Innenministerium des Landes NRW.

Kay Pipoh ist ehrenamtlicher Feuerwehrmann, begeisterter Schwimmer, Läufer und Radfahrer. Zudem verfolgt er alle Entwicklungen rund um die Borussia aus Dortmund.

 

Schwerpunkte & Mandate

Kay Pipoh war zuletzt u.a. in folgenden Mandaten tätig:

  • Laufende gesellschaftsrechtliche Beratung eines großen Zentralregulierers
  • Laufende gesellschaftsrechtliche Beratung eines national tätigen Immobilienfonds
  • Konzeptionierung und Umsetzung gesellschaftsvertraglicher Anpassungen in einer Vielzahl von Gesellschaften eines national tätigen Immobilienfonds
  • Prozessführung für eine große regionale Stiftung: Abwehr von Ausgleichsansprüchen eines Dienstleisters
  • Prozessführung für einen nationalen Projektentwickler
  • Vertretung eines Insolvenzverwalters bei der Abwehr von Haftungsansprüchen
  • Durchsetzung insolvenzrechtlicher Anfechtungsansprüche für einen Insolvenzverwalter
  • Beratung einer ausländischen Gesellschaft bei der Akquisition eines deutschen Unternehmens

Veröffentlichungen

  • Pipoh, Die Struktur der Wirksamkeitskontrolle von Schiedsvereinbarungen im Spannungsfeld zwischen Schiedsverfahrensrecht, Kartellrecht und allgemeinem Zivilrecht - Zugleich ein Beitrag zum Verhältnis des § 1034 Abs. 2 ZPO zur Inhaltskontrolle von Schiedsvereinbarungen, Dissertation, 2021
  • Pipoh, in: Steegmann/Kamp (Hrsg.), Recht des Feuerschutzes und des Rettungsdienstes in Nordrhein-Westfalen, Loseblattwerk, ab 40. Aktualisierung, April 2017 (§§ 20-22, 32 BHKG)
  • Pipoh/Färber, Verzugspauschale i.H.v. 40 € bei verspäteter Lohnzahlung? – Zur Anwendbarkeit des § 288 Abs. 5 BGB im Arbeitsrecht, DB 2017, 67-72
  • Pipoh, Umsetzung der Kartellschadensersatzrichtlinie (2014/104/EU) in das deutsche Recht - Bericht zum Forum Unternehmensrecht vom 22.02.2016 in Düsseldorf, NZKart 2016, 226-227