#PRESSE­­­MITTEILUNGEN

GLADE MICHEL WIRTZ berät GEA zu Aktienrückkauf

16. August 2021

GLADE MICHEL WIRTZ berät den im MDAX notierten Industriekonzern GEA Group Aktiengesellschaft ("GEA") im Zusammenhang mit einem Aktienrückkaufprogramm, das heute beginnt und bis Ende 2022 abgeschlossen sein soll. GEA möchte eigene Aktien im Wert von bis zu EUR 300 Mio. über die Börse zurückerwerben.

Der Vorstand der GEA hatte die Durchführung des Aktienrückkaufprogramms am 12. August 2021 beschlossen und bekanntgegeben. Der Erwerb eigener Aktien soll in zwei Tranchen erfolgen. Eine erste Tranche mit einem Kaufpreis von bis zu EUR 150 Mio. soll in den nächsten sechs Monaten durch Einschaltung eines unabhängigen Kreditinstituts erworben werden.

Die erworbenen Aktien können zu allen von der Hauptversammlung am 19. April 2018 genehmigten Zwecken verwendet werden, insbesondere als Akquisitionswährung oder als Aktiendividende. Eine Einziehung der Aktien ist derzeit nicht geplant.

Beratende Rechtsanwälte

GEA Group Aktiengesellschaft (Inhouse Recht Düsseldorf):

Dr. Matthias Decker (Vice President Corporate Legal Affairs)

GLADE MICHEL WIRTZ (Düsseldorf):

Dr. Andreas Merkner (Partner), Dr. Alexander Retsch (Partner) – beide Corporate

Über GLADE MICHEL WIRTZ

GLADE MICHEL WIRTZ ist mit derzeit 28 Anwälten auf die Bereiche Corporate & Competition spezialisiert. Als fokussierte Boutique-Kanzlei berät GLADE MICHEL WIRTZ aus Düsseldorf Unternehmen aus DAX30, MDAX oder TecDAX, gehobene mittelständische Unternehmen, die in ihren Branchen häufig Markt- und Technologieführer sind, sowie ausländische, weltweit tätige Konzerne und Investoren national und international im Kapital- und Personengesellschaftsrecht, bei Unternehmenskäufen und -zusammenschlüssen, zu Restrukturierung und Sanierung, im Kartellrecht, dort z.B. in Kartellbußgeld- und Fusionskontrollverfahren, im Bereich der Corporate Litigation sowie in Compliance-Fragen.

Die Pressemitteilung steht hier für Sie zum Download bereit: GLADE MICHEL WIRTZ berät GEA zu Aktienrückkauf

Für weitere Informationen steht Ihnen folgender Kontakt zur Verfügung:
(V.i.S.d.P.)

 

Nina Rummel

Kontakt
Telefon: +49 211 20052-190
Telefax: +49 211 20052-100
E-Mail: n.rummel(at)glademichelwirtz.com

Service
V-Card Nina Rummel