#PRESSE­MITTEILUNGEN

GLADE MICHEL WIRTZ berät Haniel bei Erwerb von Verpackungs­­maschinen­­hersteller ROVEMA

26. Oktober 2017

GLADE MICHEL WIRTZ berät Haniel beim Erwerb der ROVEMA-Gruppe, einem Premium-Anbieter für Verpackungsmaschinen und -anlagen. Die Franz Haniel & Cie. GmbH hat am 24. Oktober 2017 einen Vertrag zum vollständigen Erwerb der ROVEMA-Gruppe unterzeichnet. Verkäufer sind der deutsche Finanzinvestor Equita und das Management des Unternehmens. ROVEMA mit Hauptsitz in Fernwald/Hessen sowie Niederlassungen und Servicestandorten in über 50 Ländern ist ein führendes Unternehmen für die Entwicklung, Produktion und Wartung von vertikalen Verpackungsmaschinen und Anlagen für die Nahrungsmittelindustrie. Mit 600 Mitarbeitern wird ROVEMA im Jahr 2017 voraussichtlich einen Umsatz von rund 100 Millionen Euro erzielen.

GLADE MICHEL WIRTZ beriet Haniel im Rahmen der Due Diligence, der M&A-Verhandlungen, der Fusionskontrolle sowie in allen gesellschaftsrechtlichen Fragen der Umsetzung der Transaktion und steuerte zudem ein Team von Anwälten aus Netzwerkkanzleien zu Spezialthemen. Eingebunden waren Dr. Alexander Ulrich von Kliemt & Vollstädt (Arbeitsrecht), Dr. Simeon Held von held jaguttis (Öffentliches Recht) sowie Dr.-Ing. Katrin Winkelmann von Eisenführ Speiser (Intellectual Property).

Die gesamte Transaktion steht unter dem Vorbehalt der notwendigen kartellrechtlichen Freigabe. Über den Kaufpreis und die weiteren Details der vertraglichen Regelungen wurde Stillschweigen vereinbart.

GLADE MICHEL WIRTZ hat Haniel in der Vergangenheit mehrfach gesellschaftsrechtlich sowie bei Kapitalmarkttransaktionen beraten, insbesondere zuletzt bei der Gründung eines Joint Venture zwischen der Haniel-Tochter CWS-boco und Rentokil Initial (2016/2017), im Zusammenhang mit der Aufspaltung des Handelskonzerns METRO (2016/2017) sowie bei dem Erwerb von Bekaert Textiles (2015).

Beratende Rechtsanwälte

HANIEL (Inhouse Recht Duisburg):
Dr. Peter Herz (General Counsel), Dr. Thomas Bentler (Leiter General Legal), Jochen Plass

GLADE MICHEL WIRTZ (Düsseldorf):
Dr. Achim Glade, Dr. Andreas Merkner (beide Partner Corporate), Dr. Jan Hermes (Managing Counsel Corporate), Dr. Christof Wagner, Bettina Kampshoff (beide Associates Corporate), Dr. Christian Karbaum (Partner Kartellrecht), Dr. Wiebke Carstensen, Sarah Vogel (beide Associates Kartellrecht)

Über GLADE MICHEL WIRTZ

GLADE MICHEL WIRTZ ist mit derzeit 24 Anwälten auf die Bereiche Corporate & Competition spezialisiert. Aus Düsseldorf berät die Kanzlei nationale und internationale Mandanten im Gesellschafts- und Kartellrecht. Die Kanzlei erhielt drei Jahre in Folge einen der renommierten JUVE-Awards (2012 für Kartellrecht, 2013 als "Kanzlei des Westens" sowie 2014 für Gesellschaftsrecht). 2017 feiert sie ihr zehnjähriges Bestehen und wurde von der JUVE als "Kanzlei des Jahres für Kartellrecht" nominiert.

Die Pressemitteilung steht hier für Sie zum Download bereit: GLADE MICHEL WIRTZ berät Haniel bei Erwerb von Verpackungsmaschinenhersteller ROVEMA

Für weitere Informationen steht Ihnen folgender Kontakt zur Verfügung:
(V.i.S.d.P.)

 

Nina Rummel

Office Manager

Kontakt
Telefon: +49 211 20052-190
Telefax: +49 211 20052-100
E-Mail: n.rummel(at)glademichelwirtz.com

Service
V-Card Nina Rummel