Dr. Silke Möller

Partnerin | Competition | Rechtsanwältin seit 2007

Kontakt
Telefon: +49 211 20052-130
Telefax: +49 211 20052-100
E-Mail: s.moeller(at)glademichelwirtz.com

Assistenz
Nadine Kahleyss

Service
V-Card Dr. Silke Möller

Kurzprofil

Silke Möller gehört zum Gründungsteam von GLADE MICHEL WIRTZ und ist Partnerin im Bereich Competition. Sie berät deutsche und internationale Mandanten in Fragen des deutschen und europäischen Kartellrechts. Schwerpunkte ihrer Tätigkeit sind nationale und internationale Fusionskontrollverfahren, Bußgeldverfahren der Europäischen Kommission und des Bundeskartellamts sowie die Begleitung von Unternehmen bei der Entwicklung, Strukturierung und Implementierung von Compliance Management Systemen.

Silke Möller studierte Rechtswissenschaften an der WWU Münster und der Universitat de Barcelona. Im Rahmen ihres LL.M.-Studiums am King's College London befasste sie sich intensiv mit Fragen des europäischen Kartellrechts und wurde an der Universität Bonn mit einer rechtsvergleichenden Dissertation zum europäischen und amerikanischen Kartellrecht promoviert. Sie ist Mitglied der Studienvereinigung Kartellrecht, der Antitrust Section der IBA, des ClaSF und der DAJV. Sie spricht Deutsch (Muttersprache) und Englisch (fließend) und hat Grundkenntnisse in Spanisch und Französisch.

Chambers, The Legal500, Who's Who Legal, Best Lawyers, JUVE, die Wirtschaftswoche und weitere Publikationen empfehlen Silke Möller als ausgewiesene Kartellrechts- und Compliance-Expertin. W@Competition zeichnete sie als eine der "40 in their 40s – Notable Women Competition Professionals in Europe, the Americas and Africa" aus. Silke Möller wird regelmäßig als Referentin zu nationalen und internationalen Konferenzen eingeladen, z.B. von der Global Competition Review, der European Competition Lawyers Association, des Bunds der Unternehmensjuristen oder der AIJA.

Silke Möller liebt Reisen, kulinarische Entdeckungen, Literatur, moderne Kunst und den Austausch darüber.

 

Schwerpunkte & Mandate

Silke Möller war zuletzt u.a. in folgenden Mandaten tätig:

  • Verteidigung in Kartellbußgeldverfahren der Europäischen Kommission und des Bundeskartellamts (u.a. "Kunststoffverpackungen", "Luxuskosmetik", "Drogerieartikel", "Fleisch- und Wurstwaren", "Süßwaren", "Mühlen" und "Stahleinkauf")
  • Vertretung zahlreicher Unternehmen und PE-Investoren, wie z.B. Arsenal Capital Group, ING Groep, Intermediate Capital Group, Investor AB, Martinrea International, PPC Partners, Spirax-Sarco, Tenneco, Torqx Capital Partners oder Towerbrook Capital Partners in transnationalen Fusionskontrollverfahren
  • Entwicklung, Strukturierung und Implementierung von Compliance-Organisationen, u.a. für bekannte Markenartikelhersteller aus der Konsumgüterindustrie, ein führendes Messeunternehmen sowie eine große Einkaufskooperation; Aufbau einer weltweiten Dawn Raid Task Force für einen deutschen börsennotierten Stahlkonzern
  • Beratung von Unternehmen und Verbundgruppen, u.a. aus den Bereichen Konsumgüter, Maschinenbau, Bau- und Gesundheitswesen, zur kartellrechtskonformen Ausgestaltung von Kooperationen in den Bereichen F&E, Produktion, Einkauf und Vertrieb, einschließlich innovativer Konzepte, z.B. Beratung von Klöckner & Co. SE in dem Musterfall des Bundeskartellamts sowie Unternehmen aus den Bereichen Chemie, Lebensmittel und Pharmazie zur kartellrechtskonformen Ausgestaltung elektronischer Handelsplattformen

Veröffent­lichungen

  • Bearbeiterin im Beck'schen Online-Kommentar zum Kartellrecht (in Erscheinung) zu Art. 101 AEUV (Praxisfallgruppen/Einkaufskooperationen)
  • Möller/Wirtz, Getting the Deal Through, Vertical Agreements, Bearbeiterin des Kapitels zum deutschen Recht, 2020
  • Möller/Wirtz, Getting the Deal Through, Vertical Agreements, Bearbeiterin des Kapitels zum deutschen Recht, 2019
  • Möller/Wirtz, Getting the Deal Through, Vertical Agreements, Bearbeiterin des Kapitels zum deutschen Recht, 2018
  • Möller/Wirtz, Getting the Deal Through, Vertical Agreements, Bearbeiterin des Kapitels zum deutschen Recht, 2017
  • Möller/Wirtz, Getting the Deal Through, Vertical Agreements, Bearbeiterin des Kapitels zum deutschen Recht, 2016
  • Möller/Wirtz, Getting the Deal Through, Vertical Agreements, Bearbeiterin des Kapitels zum deutschen Recht, 2015
  • Möller/Wirtz, Getting the Deal Through, Vertical Agreements, Bearbeiterin des Kapitels zum deutschen Recht, 2014
  • Möller/Wirtz, Getting the Deal Through, Vertical Agreements, Bearbeiterin des Kapitels zum deutschen Recht, 2013
  • Wirtz/Möller/Eden, Leniency Regimes, The European Lawyer Reference, Bearbeiterin des Kapitels zum deutschen Recht, 4. Aufl. 2012
  • Möller/Wirtz, Getting the Deal Through, Vertical Agreements, Bearbeiterin des Kapitels zum deutschen Recht, 2012
  • Möller/Wirtz, Getting the Deal Through, Vertical Agreements, Bearbeiterin des Kapitels zum deutschen Recht, 2011  
  • Wirtz/Möller, E.ON: Commitment Decision – Gas Foreclosure, Journal of European Competition Law & Practice 2010, 418 ff.
  • Möller/Wirtz, Getting the Deal Through, Vertical Agreements, Bearbeiterin des Kapitels zum deutschen Recht, 2010
  • Möller/Wirtz, Getting the Deal Through, Vertical Agreements, Bearbeiterin des Kapitels zum deutschen Recht, 2009
  • Möller, Verbraucherbegriff und Verbraucherwohlfahrt im europäischen und amerikanischen Kartellrecht, Dissertation, Nomos Verlagsgesellschaft, Schriftenreihe Wirtschaftsrecht und Wirtschaftspolitik, 2008
  • Wirtz/Möller, Getting the Deal Through, Vertical Agreements, Bearbeiterin des Kapitels zum deutschen Recht, 2008
  • Wirtz/Möller, Das Diskussionspapier der Kommission zu Art. 82 EG, WuW 2006, 226 ff.
  • Wirtz/Möller, Das Tetra Laval-Urteil des EuGH, EWS 2005, 146 ff.