Dr. Marina Adams

Dr. Marina Adams

Counsel / Corporate / Rechtsanwältin seit 2017

Kontakt
Telefon: +49 211 20052-210
Telefax: +49 211 20052-100
E-Mail: m.adams(at)glademichelwirtz.com

Assistenz
Marie Schmidthausen

Kurzprofil

Marina Adams ist Counsel bei GLADE MICHEL WIRTZ und im Bereich CORPORATE tätig. Sie berät deutsche und internationale Mandanten in Fragen des allgemeinen Gesellschaftsrechts, des Transaktionsgeschäfts, der Restrukturierung und vorinsolvenzlichen Sanierung sowie der Corporate Litigation.

Marina Adams studierte Rechtswissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und legte ihre erste juristische Prüfung im Jahr 2012 am OLG Hamm ab. Anschließend promovierte Marina Adams am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Deutsches, Europäisches sowie Internationales Handels- und Gesellschaftsrecht von Prof. Dr. Frauke Wedemann an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster zu einer gesellschaftsrechtlichen Thematik.

Im Rahmen des Referendariats verbrachte Marina Adams unter anderem Stationen bei einer international tätigen deutschen Großkanzlei in Düsseldorf und der Deutschen Botschaft in Pretoria (Südafrika). Außerdem war sie während der Wahlstation ihres Referendariates für das CORPORATE-Team bei GLADE MICHEL WIRTZ tätig. Das zweite juristische Staatsexamen legte Marina Adams im Jahr 2017 am OLG Düsseldorf ab.

In ihrer Freizeit treibt Marina Adams Sport, insbesondere geht sie Joggen und ist begeisterte Skifahrerin. Sie ist ebenso musikalisch, denn sie spielt Klarinette und Saxophon. 

 

Schwerpunkte & Mandate

  • Laufende Beratung des Einkaufsbüro Deutscher Eisenhändler GmbH als Einkaufs- und Marketingverbund und Zentralregulierer im Bereich Handel mit Werkzeugen, Maschinen, Beschlägen und Bauelementen, Haustechnik, Stahl, Befestigungs- und Industrietechnik sowie Arbeitsschutz und Prozessvertretung bei vertragsrechtlichen Rechtsstreitigkeiten
  • Laufende Beratung der ETRIS Bank GmbH, zuletzt im Zusammenhang mit der Gestaltung von Intercompany-Verträgen sowie zu Insolvenz- und Sanierungsthemen
  • Prozessführung einer umfangreichen Gesellschafterstreitigkeit über die gegenseitige Abberufung der Gesellschafter-Geschäftsführer in einer Gesellschaftsgruppe mit zweigliedriger Struktur
  • Laufende Beratung des Einkaufsbüro Deutscher Eisenhändler GmbH als Einkaufs- und Marketingverbund und Zentralregulierer im Bereich Handel mit Werkzeugen, Maschinen, Beschlägen und Bauelementen, Haustechnik, Stahl, Befestigungs- und Industrietechnik sowie Arbeitsschutz und Prozessvertretung bei vertragsrechtlichen Rechtsstreitigkeiten
  • Laufende Beratung der ETRIS Bank GmbH, zuletzt im Zusammenhang mit der Gestaltung von Intercompany-Verträgen sowie zu Insolvenz- und Sanierungsthemen
  • Prozessführung einer umfangreichen Gesellschafterstreitigkeit über die gegenseitige Abberufung der Gesellschafter-Geschäftsführer in einer Gesellschaftsgruppe mit zweigliedriger Struktur
  • Prozessführung bei Insolvenzanfechtung, sowohl für Insolvenzverwalter als auch für Anfechtungsgegner
  • Prozessführung im Zusammenhang mit insolvenzrechtlichen Haftungstatbeständen
  • Prozessbegleitung eines großen Chemiekonzerns im Rahmen von Commercial Litigation zu Gewährleistungsansprüchen bei einem Handelskauf sowie Einleitung und Führung von Vergleichsgesprächen
  • Beratung von Geselleschaftern in Familiengesellschaften zur Sicherung der Position ihres Familienstammens und möglichen Umstrukturierungs- und Ausscheidensszenarien
  • Beratung von Geschäftsführung und Vorständen, insbesondere auch im Bereich Compliance
  • Beratung bei einem Transaktionsgeschäft einer Konzerngesellschaft der deutschen Getränkeindustrie 
  • Beratung bei einem Transaktionsgeschäft innerhalb eines großen Zeitungsverlages und entsprechende Vertragsgestaltung
  • Rechtsgutachterliche Aufarbeitung zur bilanziellen Erfassung von Verbindlichkeiten unter dem Strich
  • Rechtsgutachterliche Aufarbeitung von gesellschaftsvertraglichen Fragen zur Unternehmensbewertung und Nutzungsherausgabe im Zusammenhang mit einem Schenkungswiderruf von Gesellschaftsanteilen
  • Rechtsgutachterliche Aufarbeitung von Optionen zur Lösung aus einem Stimmrechtspooling unter Berücksichtigung der (gesellschafts-)vertraglichen Regelungen und Vorgaben

Veröffentlichungen

  • Markgraf/Adams, Die Pflicht des GmbH-Geschäftsführers zur Einreichung der Gesellschafterliste vor dem Hintergrund des BGH-Urteils vom 2. Juli 2019, Az. II ZR 406/17, EUROFORUM; Ebook GmbH-Geschäftsführer 2020/2021
  • Adams, Geschäftsunfähigkeit und Betreuung in Personengesellschaften, Dissertation, 2016

Blogbeiträge

Dr. Philipp Schanze

Dr. Philipp Schanze

Counsel | Corporate | Rechtsanwalt seit 2016

Kontakt
Telefon: +49 211 20052-340
Telefax: +49 211 20052-100
E-Mail: p.schanze(at)glademichelwirtz.com

Assistenz
Céline Hamann / Sandra Menta

Service
V-Card Dr. Philipp Schanze

Kurzprofil

Philipp Schanze ist Counsel bei GLADE MICHEL WIRTZ im Bereich CORPORATE. Er berät deutsche und internationale Mandanten in Fragen des allgemeinen Gesellschafts- und Kapitalmarktrechts sowie des Transaktionsgeschäfts. Schwerpunkt seiner Tätigkeit ist die Beratung von Kapitalgesellschaften in gesellschafts- und umwandlungsrechtlichen Angelegenheiten.

Philipp Schanze studierte Rechtswissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Zugleich absolvierte er die "Fachspezifische Fremdsprachenausbildung" in der englischen Rechtssprache. Nach seinem Referendariat mit Stationen beim Deutschen Generalkonsulat in New York City, im gesellschaftsrechtlichen Dezernat einer mittelständischen Anwaltskanzlei sowie in der Rechtsabteilung eines DAX 30-Unternehmens arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Deutsches, Europäisches sowie Internationales Handels- und Gesellschaftsrecht von Prof. Dr. Frauke Wedemann an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und promovierte zu einem gesellschaftsrechtlichen Thema. Neben seiner Muttersprache Deutsch spricht Philipp Schanze fließend Englisch.

Privat verbringt Philipp Schanze seine Zeit am liebsten mit Familie und Freunden, beim Sport und auf Reisen. Als Mitglied des VfL Bochum 1848 verfolgt er die Geschicke der Profifußballabteilung und ist außerdem begeisterter Fan der Baltimore Ravens.

 

Schwerpunkte & Beratung

Philipp Schanze war zuletzt u.a. in folgenden Mandaten tätig:

  • Daimler AG im Rahmen der Neuordnung des Daimler-Konzerns
  • Daimler AG: Laufende kapitalmarktrechtliche und gesellschaftsrechtliche Beratung

Veröffent­lichungen

  • Schanze, § 181 BGB und die organschaftliche Vertretung von Kapitalgesellschaften, Dissertation, 2017