Dr. Laura Gellisch

Dr. Laura Gellisch

Associate | Competition | Rechtsanwältin seit 2022

Kontakt
Telefon: +49 211 20052-440
Telefax: +49 211 20052-100
E-Mail: l.gellisch(at)glademichelwirtz.com

Assistenz
Alina Middelberg

Service
V-Card Dr. Laura Gellisch

Kurzprofil

Laura Gellisch ist Associate im Bereich COMPETITION und berät nationale sowie internationale Unternehmen zu allen Fragen des deutschen und europäischen Kartellrechts.

Laura Gellisch studierte Rechtswissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und legte ihr erstes juristisches Staatsexamen 2016 ab. Im Rahmen des Referendariats im OLG-Bezirk Hamm absolvierte Laura Gellisch unter anderem Stationen beim Bundeskartellamt, bei einer international tätigen Großkanzlei in Köln sowie der Deutschen Außenhandelskammer in Hong Kong. Das zweite juristische Staatsexamen legte sie im Januar 2019 ab. 

Nach dem Referendariat arbeitete Laura Gellisch promotionsbegleitend als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Kartell- und Regulierungsrecht, Recht der digitalen Wirtschaft von Prof. Dr. Torsten Körber, LL.M. (Berkeley) in Köln. Im November 2021 wurde sie mit einer Dissertation an der Schnittstelle zwischen Kartell- und Regulierungsrecht zum Dr. iur. promoviert.

Neben ihrer Muttersprache Deutsch spricht Laura Gellisch fließend Englisch.

Ihre Freizeit verbringt Laura Gellisch am liebsten mit Freunden, ihrer Familie und ihrer Viszla-Hündin Wilma. Zudem reist sie gerne und verbringt Zeit beim Sport.

 

SCHWERPUNKTE & MANDATE

Veröffentlichungen

  • Gellisch, Ko-Investitionen im Spannungsfeld zwischen Investitionsförderung und Wettbewerbssicherung – Wettbewerbsrechtliche Beurteilung der Freistellungsregelung im Europäischen Kodex für die elektronische Kommunikation, Dissertation 2022

Blogbeiträge

Isabella Liermann-Koch

Isabella Liermann-Koch

Associate / Corporate / Rechtsanwältin seit 2021

Kontakt
Telefon: +49 211 20052-170
Telefax: +49 211 20052-100
E-Mail: i.liermann-koch@glademichelwirtz.com

Assistenz
Marie Schmidthausen / Denise Wachholder

Service
V-Card Isabella Liermann-Koch

Kurzprofil

Isabella Liermann-Koch ist Associate bei GLADE MICHEL WIRTZ und im Bereich CORPORATE tätig. Sie berät deutsche und internationale Mandanten auf den Gebieten des allgemeinen Gesellschaftsrechts, der Restrukturierung sowie der Corporate Litigation.

Nach ihrem deutsch-französischen Abitur studierte Isabella Liermann-Koch Rechtswissenschaften an der Ruhr-Universität in Bochum. Zusätzlich hat sie den Doppelabschluss Bachelor of Law (LL.B.) / Licence en Droit im Nationalen und Europäischen Wirtschaftsrecht an der Uni Bochum und der Université François Rabelais in Tours erworben. Das erste juristische Staatsexamen legte sie 2019 ab.

Im Rahmen ihres Referendariats absolvierte sie unter anderem Stationen bei der Deutschen Botschaft in Brüssel, in einer führenden internationalen Großkanzlei in Düsseldorf sowie im gesellschaftsrechtlichen Team einer mittelständischen Kanzlei in Köln. Das Referendariat beendete sie mit dem zweiten juristischen Staatsexamen im Jahr 2021. Derzeit promoviert Isabella Liermann-Koch zu einem wirtschaftsrechtlichen Thema.

Neben dem Studium arbeitete sie zunächst in einer Rechts- und Patentanwaltskanzlei und später in einer mittelständischen Kanzlei in Bochum. Für letztere übersetzte sie während des Referendariats juristische Texte. Zusätzlich arbeitete sie für den Lehrstuhl von Frau Prof. Dr. Schaub, LL.M. (Univ. Bristol) an der Ruhr-Universität Bochum.

Neben Deutsch spricht Isabella Liermann-Koch verhandlungssicher Englisch und Französisch und verfügt über gute Kenntnisse der spanischen Sprache.

Isabella Liermann-Koch begeistert sich für Musik und spielt Bassgitarre. Sie genießt Fahrradtouren am Rhein und hat mit Freude das Golfspielen für sich entdeckt. Ihr Westie Emil begleitet sie bei Spaziergängen.

 

SCHWERPUNKTE & MANDATE

• Beratung des Apothekerverbandes Nordrhein e.V. und Vertretung einer Vielzahl von Apotheken im Insolvenzverfahren des Apothekenabrechnungszentrums AvP Deutschland GmbH

• Beratung einer großen regionalen Stiftung im Zusammenhang mit der wirtschaftlichen Umsetzbarkeit und der Gestaltung von Konzernstrukturen

• Vertretung eines Insolvenzverwalters bei der Geltendmachung von Zahlungsansprüchen gegen aktuelle und frühere Gesellschafter einer GmbH & Co. KG

• Beratung eines regionalen Verbandes im Zusammenhang mit der Gründung einer Gesellschaft zur Erbringung digitaler Dienstleistungen

• Prozessrechtliche Beratung eines Insolvenzverwalters bei der Durchsetzung von Haftungsansprüchen gegen Geschäftsführer einer insolventen Gesellschaft

• Beratung eines national tätigen Immobilienfonds in Bezug auf die Optimierung seiner Fondsstrukturen

• Rechtliche Begleitung einer ausländischen Gesellschaft bei der Akquisition von Teilen eines deutschen Unternehmens in Form des Asset Deals

BLOGBEITRÄGE

• Markgraf/Adams/Liermann-Koch, Das Gesetz zur Modernisierung des Personengesellschaftsrechts – Ein erster Überblick, Februar 2022

Swantje Pütz

Swantje Pütz

Project Lawyer / Corporate / Rechtsanwältin seit 2001

Kontakt
Telefon: +49 211 20052-180
Telefax: +49 211 20052-100
E-Mail: s.puetz(at)glademichelwirtz.com

Assistenz
Marie Schmidthausen / Denise Wachholder

Service
V-Card Swantje Pütz

Kurzprofil

Swantje Pütz ist als Rechtsanwältin bei GLADE MICHEL WIRTZ im Bereich CORPORATE tätig. Sie berät deutsche und internationale Mandanten auf dem Gebiet des Allgemeinen Gesellschaftsrechts, der Restrukturierung sowie in außergerichtlichen und gerichtlichen Auseinandersetzungen.

Sie studierte Rechtswissenschaften an der Johann-Wolfgang Goethe Universität in Frankfurt/Main und an der Università degli Studi di Milano, Italien. Während des Referendariats verbrachte sie dann u.a. Stationen in einer international tätigen Kanzlei in Kapstadt sowie in der Rechtsabteilung eines DAX 30-Unternehmens in Mailand. Berufsbegleitend ließ sich Swantje Pütz zur Mediatorin ausbilden. 

Neben ihrer Muttersprache Deutsch spricht Swantje Pütz Englisch und Italienisch.

Als Mutter dreier Töchter freut sie sich über gemeinsame Zeit im Kreis ihrer Familie. Sie trifft sich gern mit Freunden und genießt die regelmäßigen Joggingrunden mit Hund am Rhein.

 

Schwerpunkte & Mandate

  • Laufende gesellschaftsrechtliche Beratung eines großen Zentralregulierers 
  • Laufende gesellschaftsrechtliche Beratung eines national tätigen Immobilienfonds
  • Konzeptionierung und Umsetzung gesellschaftsvertraglicher Anpassungen in einer Vielzahl von Gesellschaften eines national tätigen Immobilienfonds
  • Vertretung eines Insolvenzverwalters bei der Abwehr von Haftungsansprüchen
  • Durchsetzung insolvenzrechtlicher Anfechtungsansprüche für einen Insolvenzverwalter
  • Geltendmachung von Anfechtungs- und Haftungsansprüchen für verschiedene national tätige Insolvenzverwalter und Prozessführung
  • Beratung eines großen nationalen Projektentwicklers in Berlin
  • Gesellschaftsrechtliche Beratung sowie Prozessführung (insb. auch im einstweiligen Rechtsschutz) für einen national tätigen Immobilienfonds
  • Vertretung von Insolvenzverwaltern bei der Abwehr von persönlichen Schadensersatzansprüchen

Dr. Martin Gerding

DR. MARTIN GERDING

Associate | Corporate | Rechtsanwalt seit 2021

Kontakt
Telefon: +49 211 20052-390
Telefax: +49 211 20052-100
E-Mail: m.gerding(at)glademichelwirtz.com

Assistenz
Céline Hamann / Sandra Menta

Service
V-Card DR. MARTIN GERDING

Kurzprofil

Martin Gerding ist Associate bei GLADE MICHEL WIRTZ und im Bereich CORPORATE tätig. Er berät deutsche und internationale Unternehmen zu allen Fragen des Gesellschafts- und Kapitalmarktrechts. 

Martin Gerding studierte Rechtswissenschaften an der Universität Osnabrück mit Schwerpunkt im Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht. Er absolvierte parallel dazu eine fachspezifische Fremdsprachenausbildung im US-amerikanischen Recht und eine wirtschaftswissenschaftliche Zusatzausbildung. Das erste Staatsexamen legte er 2016 ab. 

Im Anschluss an sein Studium war Martin Gerding promotionsbegleitend als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Handels- und Wirtschaftsrecht der Universität Osnabrück am Lehrstuhl von Prof. Dr. Andreas Fuchs, LL.M. (Michigan) tätig. Im Jahr 2020 wurde er dort mit einer Dissertation zu einem kapitalmarktrechtlichen Thema promoviert. 

Während seines Referendariats verbrachte Martin Gerding unter anderem eine Station in einer führenden internationalen Großkanzlei in Düsseldorf und am Oberlandesgericht Oldenburg in einem Senat für Bank- und Kapitalanlagerecht. Das zweite Staatsexamen legte er 2021 ab.

Martin Gerding spricht Deutsch und Englisch. Seine Freizeit verbringt er gerne mit Familie und Freunden sowie beim Sport.

 

SCHWERPUNKTE & MANDATE

  • Mercedes-Benz Group AG (ehemals Daimler AG) bei der Verteidigung gegen Anlegerklagen im Zusammenhang mit Dieselabgasemissionen

VERÖFFENTLICHUNGEN

  • Gerding, Anlegerschutz durch Produktverbote auf Finanzmärkten - Systematik, Legitimität und praktische Handhabung der Produktintervention, Dissertation, 2021.
  • Adam/Gerding/Hofmann, Fortgeschrittenenklausur Zivilrecht: Das lukrative Geschäft mit dem Fußballtor, Juristische Arbeitsblätter (JA) 2018, S. 175-184.
  • Gerding, Die Ungleichbehandlung der betroffenen Anleger als Folge einer Produktintervention nach Art. 42 MiFIR, Zeitschrift für Bank- und Kapitalmarktrecht (BKR) 2017, S. 441-447.

Dr. Philipp Elixmann

Dr. Philipp Elixmann

Associate | Corporate | Rechtsanwalt seit 2021

Kontakt
Telefon: +49 211 20052-260
Telefax: +49 211 20052-100
E-Mail: p.elixmann(at)glademichelwirtz.com

Assistenz
Céline Hamann / Sandra Menta

Service
V-Card Dr. Philipp Elixmann

Kurzprofil

Philipp Elixmann ist Associate bei GLADE MICHEL WIRTZ im Bereich CORPORATE. Er berät in Fragen des allgemeinen Gesellschafts- und Kapitalmarktrechts sowie des Transaktionsgeschäfts. 

Philipp Elixmann studierte Rechtswissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Parallel absolvierte er zudem eine fachspezifische Fremdsprachenausbildung im anglo-amerikanischen Recht. Nach Abschluss des ersten juristischen Staatsexamens im Jahre 2015 arbeitete er mehrere Jahre als wissenschaftlicher Mitarbeiter in einer führenden internationalen Wirtschaftskanzlei in Düsseldorf und promovierte an der Universität Osnabrück zu einem übernahmerechtlichen Thema. 

Im Rahmen des Referendariats verbrachte Philipp Elixmann unter anderem Stationen in der Deutschen Botschaft Nur-Sultan (Kasachstan) und in einem insolvenz- und gesellschaftsrechtlichen Senat des OLG Hamm. Das zweite juristische Staatsexamen legte er 2020 ab. 

Neben seiner Muttersprache Deutsch spricht Philipp Elixmann fließend Englisch. Seine Freizeit verbringt er mit Familie und Freunden sowie beim Sport. 

 

Schwerpunkte & Mandate

  • Mercedes-Benz Group AG (ehemals Daimler AG): Beratung bei der Herauslösung des Nutzfahrzeuggeschäfts aus dem Daimler-Konzern durch Abspaltung einer Mehrheitsbeteiligung an der Daimler Truck AG (Projekt Fokus 2021)
  • Mercedes-Benz Group AG (ehemals Daimler AG): Verteidigung gegen Anlegerklagen im Zusammenhang mit Dieselabgasemissionen
  • Daimler Truck: Laufende Beratung in gesellschaftsrechtlichen Fragen
  • Franz Haniel & Cie. GmbH: Laufende Beratung in gesellschaftsrechtlichen Fragen
  • RHÖN-KLINIKUM Aktiengesellschaft: Laufende Beratung in gesellschaftsrechtlichen Fragen

Veröffentlichungen

  • Elixmann, Die Behandlung von Wandelanleihen bei öffentlichen Übernahmen, Dissertation, 2021

Dr. Kay Pipoh

Dr. Kay Pipoh

Associate | Corporate | Rechtsanwalt seit 2021

Kontakt
Telefon: +49 211 20052-410
Telefax: +49 211 20052-100
E-Mail: k.pipoh(at)glademichelwirtz.com

Assistenz
Marie Schmidthausen

Service
V-Card Dr. Kay Pipoh

Kurzprofil

Kay Pipoh ist Associate bei GLADE MICHEL WIRTZ und im Bereich CORPORATE tätig. Er berät deutsche und internationale Mandanten in Fragen des allgemeinen Gesellschaftsrechts, der Restrukturierung sowie in außergerichtlichen und gerichtlichen Auseinandersetzungen.

Von 2008 bis 2014 studierte Kay Pipoh Rechtswissenschaft mit einem unternehmensrechtlichen Schwerpunkt an der Universität Bielefeld sowie der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU). Nach Abschluss des Studiums arbeitete er promotionsbegleitend am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht sowie deutsches und internationales Unternehmens-, Wirtschafts- und Kartellrecht der HHU von Prof. Dr. Christian Kersting, LL.M. (Yale). Unter anderem coachte er hier das Düsseldorfer Team zur Teilnahme am internationalen, schiedsverfahrensrechtlichen Vis Moot Court. Im Jahr 2020 wurde er an der HHU mit einer Arbeit zur Struktur der Wirksamkeitskontrolle von Schiedsvereinbarungen im Spannungsfeld zwischen Schiedsverfahrensrecht, Kartellrecht und allgemeinem Zivilrecht promoviert.

Während seines Referendariats, das Kay Pipoh von 2018 bis 2020 im OLG-Bezirk Düsseldorf absolvierte, durchlief er Stationen unter anderem an der deutschen Botschaft in Riga (Lettland), im Dispute Resolution Team einer führenden internationalen Großkanzlei sowie im Innenministerium des Landes NRW.

Kay Pipoh ist ehrenamtlicher Feuerwehrmann, begeisterter Schwimmer, Läufer und Radfahrer. Zudem verfolgt er alle Entwicklungen rund um die Borussia aus Dortmund.

 

Schwerpunkte & Mandate

Kay Pipoh war zuletzt u.a. in folgenden Mandaten tätig:

  • Laufende gesellschaftsrechtliche Beratung eines großen Zentralregulierers
  • Laufende gesellschaftsrechtliche Beratung eines national tätigen Immobilienfonds
  • Konzeptionierung und Umsetzung gesellschaftsvertraglicher Anpassungen in einer Vielzahl von Gesellschaften eines national tätigen Immobilienfonds
  • Prozessführung für eine große regionale Stiftung: Abwehr von Ausgleichsansprüchen eines Dienstleisters
  • Prozessführung für einen nationalen Projektentwickler
  • Beratung der Gesellschafterin verschiedener Grundstücksgesellschaften in einer gesellschaftsrechtlichen Streitigkeit
  • Vertretung eines Insolvenzverwalters bei der Abwehr von Haftungsansprüchen
  • Durchsetzung insolvenzrechtlicher Anfechtungsansprüche für einen Insolvenzverwalter
  • Beratung einer ausländischen Gesellschaft bei der Akquisition eines deutschen Unternehmens

Veröffentlichungen

  • Pipoh, Die Struktur der Wirksamkeitskontrolle von Schiedsvereinbarungen im Spannungsfeld zwischen Schiedsverfahrensrecht, Kartellrecht und allgemeinem Zivilrecht - Zugleich ein Beitrag zum Verhältnis des § 1034 Abs. 2 ZPO zur Inhaltskontrolle von Schiedsvereinbarungen, Dissertation, 2021
  • Pipoh, in: Steegmann/Kamp (Hrsg.), Recht des Feuerschutzes und des Rettungsdienstes in Nordrhein-Westfalen, Loseblattwerk, ab 40. Aktualisierung, April 2017 (§§ 20-22, 32 BHKG)
  • Pipoh/Färber, Verzugspauschale i.H.v. 40 € bei verspäteter Lohnzahlung? – Zur Anwendbarkeit des § 288 Abs. 5 BGB im Arbeitsrecht, DB 2017, 67-72
  • Pipoh, Umsetzung der Kartellschadensersatzrichtlinie (2014/104/EU) in das deutsche Recht - Bericht zum Forum Unternehmensrecht vom 22.02.2016 in Düsseldorf, NZKart 2016, 226-227

Maximilian Schoone

Maximilian Schoone

Associate | Competition | Rechtsanwalt seit 2021

Kontakt
Telefon: +49 211 20052-380
Telefax: +49 211 20052-100
E-Mail: m.schoone(at)glademichelwirtz.com

Assistenz
Alina Middelberg

Service
V-Card Maximilian Schoone

Kurzprofil

Maximilian Schoone ist Associate bei GLADE MICHEL WIRTZ im Bereich Competition. Er berät deutsche und internationale Unternehmen zu allen Fragen des deutschen und europäischen Kartellrechts.

Maximilian Schoone absolvierte sein Studium der Rechtswissenschaften, das durch ein Stipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes gefördert wurde, an der Universität Bayreuth. Sein erstes juristisches Staatsexamen legte er 2018 ab.

Nachdem er im November 2020 sein zweites juristisches Staatexamen abgeschlossen hat, promoviert Maximilian Schoone aktuell zu einer rechtstheoretischen Thematik.

Seine Freizeit verbringt Maximilian Schoone am liebsten mit Freunden und Familie. Neben seiner sportlichen Betätigung beim CrossFit begeistert sich Maximilian Schoone für Philosophie und Literatur.

 

Schwerpunkte & Mandate

Maximilian Schoone war zuletzt u.a. in folgendem Mandat tätig:

  • Franz Haniel & Cie. GmbH beim Erwerb der BauWatch von der Nordian Capital

Veröffentlichungen

  • Schoone Maximilian, Technik und Recht - Das Bayreuther Modell des Technikwissenschaftlichen Zusatzstudiums (TeWiZ) (zusammen mit Prof. Dr. Michael Grünberger, LL.M. (NYU)) (Sonderausgabe 01/2016)

Dr. Yannick Möller

Dr. Yannick Möller

Associate | Competition | Rechtsanwalt seit 2021

Kontakt
Telefon: +49 211 20052-140
Telefax: +49 211 20052-100
E-Mail: y.moeller(at)glademichelwirtz.com

Assistenz
Katrin Marx

Service
V-Card Dr. Yannick Möller

Kurzprofil

Yannick Möller ist Associate bei GLADE MICHEL WIRTZ im Bereich Competition. Er berät deutsche und internationale Unternehmen zu allen Fragen des deutschen und europäischen Kartellrechts.

Yannick Möller studierte Rechtswissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Nach dem Studium arbeitete er promotionsbegleitend als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich des Kartellrechts in einer führenden internationalen Großkanzlei in Düsseldorf und wurde mit einer Dissertation an der Schnittstelle zwischen Kriminologie und Verfassungsrecht zum Dr. iur. promoviert.

Im Rahmen seines Referendariats durchlief er unter anderem Stationen beim Bundeskartellamt sowie im Budapester Kartellrechtsteam einer internationalen Großkanzlei. 

Neben seiner Muttersprache Deutsch spricht Yannick Möller fließend Englisch. Er ist Mitglied der Studienvereinigung Kartellrecht e.V.

In seiner Freizeit bereist Yannick Möller gerne Ziele im osteuropäischen Raum, begeistert sich für elektronische Musik und ist sportlich aktiv beim Squash spielen und Joggen.

 

Schwerpunkte & Mandate

  • Compliance-Beratung zu einem weltweiten Arbeitssicherheitsprojekt zwischen vier führenden Anlagenherstellern
  • Beratung bei der Verhandlung und Umsetzung von Kooperationen zwischen Wettbewerbern, in vertriebskartellrechtlichen Fragen sowie allgemein zu Compliance-Strukturen
  • Abwehr von Kartellschadensersatzansprüchen (z.B. Drogerie- und GIS-Kartell)
  • Kartellrechtliche Beratung bei der Vorbereitung und Durchführung nationaler und internationaler Fusionskontrollverfahren (u.a. in den Bereichen Software/IT, Industrie und Chemie)

Veröffentlichungen

  • Möller, Die Prohibitionspolitik als Element sozialer Kontrolle – Zur Effektivität und Legitimität des staatlichen Umgangs mit Cannabis, Dissertation, 2018

Caroline Krauss

Caroline Krauss

Associate | Corporate | Rechtsanwältin seit 2020

Kontakt
Telefon: +49 211 20052-230
Fax: +49 211 20052-100
E-Mail: c.krauss(at)glademichelwirtz.com

Assistenz
Céline Hamann / Sandra Menta

Service
V-Card Caroline Krauss

KURZPROFIL

Caroline Krauss ist Associate bei GLADE MICHEL WIRTZ und im Bereich CORPORATE tätig. Sie berät deutsche und internationale Mandanten auf dem Gebiet des allgemeinen Gesellschaftsrechts sowie im Transaktionsgeschäft.

Caroline Krauss studierte Rechtswissenschaften an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn mit gesellschafts- und kapitalmarktrechtlichem Schwerpunkt. Während ihres Studiums arbeitete sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin in einer Wirtschaftskanzlei in Köln. Ihre erste juristische Staatsprüfung legte Caroline Krauss im Jahr 2018 ab. 

Im Rahmen ihres Referendariats im OLG-Bezirk Köln absolvierte Caroline Krauss unter anderem Stationen beim Europabüro des Deutschen Landkreistages in Brüssel sowie, jeweils im Bereich Gesellschaftsrecht, bei zwei international tätigen Wirtschaftskanzleien in Düsseldorf. Die zweite juristische Staatsprüfung legte sie im August 2020 ab. Derzeit promoviert Caroline Krauss zu einem umwandlungsrechtlichen Thema.

Neben ihrer Muttersprache Deutsch spricht Caroline Krauss fließend Englisch. 

Ihre Freizeit verbringt Caroline Krauss am liebsten mit Freunden und ihrer Familie. Zudem reist sie gerne und verbringt Zeit beim Sport. Besonders wohl fühlt sie sich auf dem Tennisplatz und auf der Skipiste.

 

SCHWERPUNKTE & MANDATE

  • Franz Haniel & Cie. GmbH beim Erwerb der BauWatch von der Nordian Capital

Hui Ye

Hui Ye

Associate | Competition | Rechtsanwältin seit 2019

Kontakt
Telefon: +49 211 20052-150
Telefax: +49 211 20052-100
E-Mail: h.ye(at)glademichelwirtz.com

Assistenz
Alina Middelberg

Service
V-Card Hui Ye

Kurzprofil

Hui Ye ist Associate bei GLADE MICHEL WIRTZ im Bereich COMPETITION. Sie berät deutsche und internationale Mandanten im europäischen und deutschen Kartellrecht, vertritt Mandanten vor der Europäischen Kommission und dem Bundeskartellamt, hilft Unternehmen bei Aufbau und Weiterentwicklung der internen Compliance-Organisation.

Hui Ye studierte Rechtswissenschaften in China und schloss das Studium dort mit bestandener chinesischer Staatsprüfung im Jahr 2012 ab. Anschließend studierte sie Rechtswissenschaften mit Schwerpunkt im Unternehmensrecht an der Universität zu Köln und wurde während ihres Studiums vom Deutschlandstipendium gefördert. Die erste juristische Prüfung legte sie im Jahr 2016 ab. Danach arbeitete sie als Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei zwei internationalen Wirtschaftskanzleien in Düsseldorf und Shanghai.

Im Jahr 2017 begann sie mit dem Referendariat beim Landgericht Düsseldorf. Im Rahmen des Referendariats verbrachte Hui Ye unter anderem Stationen bei einer international tätigen Großkanzlei in Düsseldorf und der Deutschen Außenhandelskammer in Beijing, China. Das zweite juristische Staatsexamen legte sie im Mai 2019 ab.

Hui Ye spricht neben ihrer Muttersprache Chinesisch Deutsch und Englisch.

In ihrer Freizeit ist Hui Ye eine leidenschaftliche Hobbyköchin und reist gerne.

 

Schwerpunkte & Mandate

Hui Ye war zuletzt u.a. in folgenden Mandaten tätig:

  • Compliance-Beratung zu einem weltweiten Arbeitssicherheitsprojekt zwischen vier führenden Anbietern
  • Kartellrechtliche Beratung beim Erwerb der Mehrheitsbeteiligung an Seven Miles-Gruppe durch Oakley Capital
  • Rechtliche Beratung bei Abwehr- und Geltendmachung von Kartellschadensersatzansprüchen (z.B. zum Kartellfall "Containertransporter")